+49 211 54 22 74-0
Phone

AKTUELLES/PRESSE

Auf dieser Seite finden Sie aktuelle Neuigkeiten, Downloads oder Pressemitteilungen.
Logo
Düsseldorf, Okt 4, 2017
Christopher Riedel

„Focus“-Siegel für Dr. Christopher Riedel: „Zeichen für eine überdurchschnittliche Beratung“

Zum dritten Mal ist der Düsseldorfer Rechtsanwalt Dr. Christopher Riedel als „Top Rechtsanwalt“ im Bereich Erbrecht vom Focus Magazin Verlag ausgezeichnet worden – als einer von nur vier Beratern der Stadt.

weiterlesen
Düsseldorf, Sep 25, 2017
Christopher Riedel

Hilfsmittel für die Vermögens- und Unternehmensnachfolge

In dem aktualisierten „Praxiskommentar ErbStG und BewG“ erläutern renommierte Autoren viele Fragen rund um Erbschaftsteuer und Bewertung und nehmen dabei besonders Bezug zur Unternehmensnachfolge. Mit-Herausgeber ist Rechtsanwalt Dr. Christopher Riedel aus Düsseldorf.

weiterlesen
Düsseldorf, Sep 23, 2017
Christopher Riedel

Steuervergünstigungen auch für Verwaltungsvermögen nutzen

Die unstrukturierte Übertragung von nicht privilegiertem Betriebsvermögen wie Cash und Wertpapieren kann für eine Familienstiftung teuer werden und die Vermögenssubstanz schädigen.

weiterlesen
Düsseldorf, Jul 19, 2017
Christopher Riedel

Dr. Christopher Riedel auf pregas.de: "Für den Fall des Falles vorsorgen"

Wer für den Notfall die Rahmenbedingungen regelt, nimmt große Last von den Schultern der Angehörigen und schützt die Ertragsquelle für die Familie.

weiterlesen
Düsseldorf, Jun 14, 2017
Christopher Riedel

Dr. Christopher Riedel auf hottelling.net: „Die Nachfolge muss professionell strukturiert werden“

Wollen Hoteliers ihren Betrieb innerhalb der Familie übertragen, ist das kein Selbstläufer – Es bestehen einige rechtliche und steuerliche Hürden, die es durch gute Planung zu umgehen gilt.

weiterlesen
Düsseldorf, Jun 8, 2017
Christopher Riedel

Dr. Christopher Riedel bei advogarant: „‚Unternehmensverkauf‘ in der Familie – Übergabe gegen Versorgungsleistungen“

Die Unternehmensübergabe gegen Versorgungsleistungen sowohl unter wirtschaftlichen als auch unter steuerlichen Gesichtspunkten ist eine interessante Alternative zum klassischen Verkauf sowie zur typischen Schenkung – gerade bei Nachfolgeregelungen innerhalb der Familie.

weiterlesen
Düsseldorf, Jun 6, 2017
Christopher Riedel

Dr. Christopher Riedel bei advogarant: „Ist das Berliner Testament eine Steuerfalle?“

Das Berliner Testament bildet nach wie vor eine gute Möglichkeit, wie sich Ehegatten für den Erbfall gegenseitig absichern können. Die damit einhergehenden erbschaftsteuerlichen Nachteile lassen sich durch geeignete Gestaltungsmaßnahmen in den Griff bekommen.

weiterlesen
Düsseldorf, Mai 31, 2017
Christopher Riedel

Dr. Christopher Riedel bei advogarant: "Unternehmensnachfolge in Familiengesellschaften"

Familiengesellschaften bieten sowohl wirtschaftlich und zivilrechtlich gute Möglichkeiten zur sinnvollen Gestaltung gleitender Vermögensübertragungen und zur Beteiligung mehrere Nachfolger an einem (einheitlichen, zusammengefassten) Vermögen.

weiterlesen
Düsseldorf, Mai 11, 2017
Christopher Riedel

Dr. Christopher Riedel auf unternehmerkompositionen.com: "Pflichtteilsansprüche machen die Stiftung nicht unmöglich“

Die Stiftung ist kein Instrument, um ausgehend von kurzfristigen Erwägungen Pflichtteils- und Pflichtteilsergänzungsansprüche auszuschließen. Aber es existieren Gestaltungsinstrumente, damit die stifterische Asset Protection nicht an Pflichtteilsforderungen scheitern muss.

 

weiterlesen
Düsseldorf, Mai 11, 2017
Christopher Riedel

Dr. Christopher Riedel auf unternehmer.de: "Das neue Erbschaftsteuergesetz & seine Bedeutung für das Betriebsvermögen"

Seit Herbst 2016 steht das neue Erbschaft- und Schenkungsteuergesetz (ErbStG). Es war ein außerordentlicher langer Prozess; und nur ganz knapp ist die Regierungskoalition vergangenen Herbst an einer echten Blamage vorbeigeschrammt. Denn die Entwicklung des neuen Erbschaft- und Schenkungsteuergesetzes (ErbStG) hat sich seit Dezember 2014 hingezogen, Fristen, die Bundesrichter dem Gesetzgeber gesetzt haben, wurden mehr als einmal überschritten.

weiterlesen
Düsseldorf, Dez 21, 2016
Christopher Riedel

Dr. Christopher Riedel im Gastgewerbe-Magazin: „Die Unternehmensnachfolge wird nicht unmöglich gemacht“

Die neue Erbschaftsteuer ist da: Es bleibt dabei, dass eine steuerfreie Unternehmensübertragung weiterhin möglich ist. Allerdings steigen Beratungs- und Gestaltungsaufwand. Und auch die Besteuerung des sogenannten Verwaltungsvermögens ist ein wichtiger Punkt, betonen Experten.

weiterlesen
Dokument Herunterladen
Düsseldorf, Dez 7, 2016
Christopher Riedel

Dr. Christopher Riedel in der Westdeutschen Zeitung: "Steuern beeinflussen die Rendite"

Auf Kapitalerträge wird seit 2009 pauschal die Abgeltungssteuer fällig. Sie beträgt 25 Prozent plus Solidaritätszuschlag und seit Januar 2015 gegebenenfalls auch Kirchensteuer. Anleger können aber Sparerpauschbeträge geltend machen.

weiterlesen
Düsseldorf, Okt 10, 2016
Christopher Riedel

Dr. Christopher Riedel im Kompetenznetz Mittelstand: "Der typische Mittelständler muss keine schlaflosen Nächte bekommen“

Mit der neuen Erbschaftsteuer wird die Unternehmensnachfolge nicht unmöglich gemacht, ist sich der Düsseldorfer Rechtsanwalt und Erbrechtsexperte Dr. Christopher Riedel sicher. Er betont aber, dass der Beratungs- und Planungsaufwand steige.

weiterlesen
Dokument Herunterladen
Düsseldorf, Okt 8, 2016
Christopher Riedel

Experten-Ranking als Ausweis der hohen Beratungsqualität

Die Rechtsanwälte Victoria und Dr. Christopher Riedel mit Kanzleien in Düsseldorf sind Erbrechtsexperten und im aktuellen „Focus Spezial“ als führende Berater auf diesem Gebiet im Westen ausgezeichnet worden. 

weiterlesen
Dokument Herunterladen
Düsseldorf, Okt 7, 2016
Christopher Riedel

„Der typische Mittelständler muss keine schlaflosen Nächte bekommen“

Mit der neuen Erbschaftsteuer wird die Unternehmensnachfolge nicht unmöglich gemacht, ist sich der Düsseldorfer Rechtsanwalt und Erbrechtsexperte Dr. Christopher Riedel sicher. Er betont aber, dass der Beratungs- und Planungsaufwand steige.

weiterlesen
Dokument Herunterladen
Düsseldorf, Sep 16, 2016
Christopher Riedel

Gestaltung der Pflichtteilsansprüche als wichtiges Thema

Egal wie die letztwillige Verfügung ausgestaltet ist, steht insbesondere Kindern und Ehegatten immer eine Mindestbeteiligung am Nachlass zu – der Pflichtteilsanspruch ist das Stichwort. Dieser errechnet sich ausgehend von den gesetzlichen Erbquoten und schränkt die Testierungsfreiheit des Erblassers ein. Deshalb sollte der Ausschluss eines gesetzlichen Erben von der Erbfolge gut geplant werden.

weiterlesen
Düsseldorf, Jun 14, 2016
Christopher Riedel

Dr. Christopher Riedel in der Rheinischen Post: "Erbschaftsteuer: Weiterhin unklare Aussichten"

Kommt bis zum 30. Juni kein neues Erbschaftsteuergesetz, gelten die bisherigen verfassungswidrigen Regeln wohl erst einmal fort.

weiterlesen
Düsseldorf, Jun 4, 2016
Christopher Riedel

Dr. Christopher Riedel in der Rheinischen Post: "Im Erbfall Streit vermeiden"

Berater helfen bei der Aufteilung von Vermögenswerten wie Immobilien.

weiterlesen
Dokument Herunterladen
Düsseldorf, Mär 1, 2016
Christopher Riedel

Erbschaftsteuer: Planung ist das Gebot der Stunde

Das Dickicht in der Debatte um die Neuregelung der Erbschaft- und Schenkungsteuer lichtet sich, die Regierungskoalition steht kurz vor einer Einigung. Neue Steuervergünstigungen wird es nicht geben, aber der bislang bestehende Gestaltungsspielraum für Unternehmen wird auch nicht grundsätzlich in Frage gestellt. Davon profitieren vor allem Familienunternehmen. Gemeinsam mit dem versierten Berater lassen sich zukunftsgerichtete Planungen ergreifen.

weiterlesen
Dokument Herunterladen
Düsseldorf, Jan 12, 2016
Christopher Riedel

Christopher Riedel zur EU Erbrechtsverordnung in der Neuss-Grevenbroicher Zeitung

Seit dem 17. August gilt im Erbfall grundsätzlich das Erbrecht des Staates, in dem der Erblasser verstirbt, sofern dieser dort seinen letzten gewöhnlichen Aufenthalt hatte.

weiterlesen
Düsseldorf, Dez 21, 2015
Christopher Riedel

Die Nachfolge strategisch regeln – auch für den Notfall

Natürlich, die harmonische, familieninterne Unternehmensübergabe ist der Wunsch der meisten Hoteliers und Gastronomen. Das ist freilich nicht unmöglich, bedarf aber eingehender Planung und Gestaltung. Doch für Experten steht auch ein anderes Szenario im Fokus: der Erhalt des Unternehmens in einem plötzlichen Notfall durch Ausfall des Gesellschafter-Geschäftsführers. Dafür sollten Unternehmer schon früh Maßnahmen ergreifen.

weiterlesen
Düsseldorf, Dez 7, 2015
Christopher Riedel

Unklare Regelung bei der Erbschaftsteuer nachteilig für Unternehmen

In Nordrhein-Westfalen gibt es rund 750.000 kleine und mittelständische Unternehmen, ein überwältigender Teil davon befindet sich in Familienhand. Der Düsseldorfer Rechtsanwalt Dr. Christopher Riedel kritisiert, dass deren Planungen bei der Nachfolge aufgrund des holperigen Gesetzgebungsverfahren zur Erbschaftsteuer erschwert werden.

weiterlesen
Dokument Herunterladen
Düsseldorf, Nov 25, 2015
Christopher Riedel

Schenkung unter Rückforderungsvorbehalt — Ein Überblick

Der Rat, die Vermögensnachfolge möglichst frühzeitig zu regeln, jedenfalls noch zu Lebzeiten, ist – nicht zuletzt vor dem Hintergrund der sich abzeichnenden Änderungen im Bereich des Erbschaftsteuergesetzes – heute so aktuell wie immer. Dies gilt für betriebliches wie für privates Vermögen gleichermaßen.

weiterlesen
Dokument Herunterladen
Düsseldorf, Nov 25, 2015
Christopher Riedel

Europäische Erbrechtsverordnung: versierte Planung notwendig

Die Europäische Union will durch eine neue Verordnung Erben und Vererben im Ausland einfacher gestalten. Seit August wird jeweils das Erbrecht des Staates angewendet, in dem der Erblasser verstirbt, sofern dieser dort seinen letzten gewöhnlichen Aufenthalt hatte. Wegzügler sollten jedoch dringend gemeinsam mit ihrem Rechtsanwalt überlegen, ob eine solche Regelung aufgrund des ausländischen Erbrechts nicht für sie nachteilig sein könnte. Dann können sie von ihrem Wahlrecht Gebrauch machen.

weiterlesen
Dokument Herunterladen
Düsseldorf, Okt 14, 2015
Christopher Riedel

Unternehmensnachfolge und Erbschaftsteuer

Am 17.12.2014 hat das Bundesverfassungsgericht entschieden, das aktuelle Erbschaft-und Schenkungsteuergesetz (ErbStG) sei teilweise nicht mit dem Grundgesetz vereinbar.

weiterlesen
Dokument Herunterladen
Düsseldorf, Dez 22, 2014
Christopher Riedel

Christopher Riedel zur Verfassungswidrigkeit des Erbschaftsteuergesetzes in Wirtschaftswoche 52/2014

Das geltende Erbschaftsteuerrecht ist verfassungswidrig, entschied das Bundesverfassungsgericht (1 BvL 21/12).

weiterlesen